F 0320

Herausfordernde Gespräche mit Eltern und Mitarbeiter*innen meistern

 

Leider ist dieser Kurs bereits ausgebucht. Sie können sich aber gerne per Mail oder Telefon auf die Warteliste setzen lassen.

 

Anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER.

 

Ziele:

Die Teilnehmer*innen erkennen die Ursachen für Missverständnisse und Unsicherheiten in der Gesprächsführung. Sie üben herausfordernde Gespräche  klar, wertschätzend sowie zielgerichtet zu führen und anhand von professionellen Gesprächstechniken und einer positiven Haltung auch bei schwierigen Themen zu steuern und konstruktive Lösungen zu erreichen.

Inhalte und Methoden:

Gespräche über kritische, schwierige und belastende Themen mit Mitarbeiter*innen und Eltern hinterlassen häufig unangenehme Gefühle bei den Beteiligten. Hierfür gibt es verschiedene Gründe. Unter anderem unterschiedliche Einstellungen, Missverständnisse in der Kommunikation sowie Unsicherheiten in der Gesprächsführung. Das muss nicht sein. Nutzen Sie eine klare, wertschätzender und zielgerichteter Kommunikation als Motor zur Entwicklung und Verbesserung des Gesprächs. In diesem Seminar erlernen und üben Sie die dazu nötigen und professionellen Gesprächstechniken.

- Eskalationsstufen
- Einführung in die systemische Perspektive
- Ressourcenorientierung
- Gesprächsführungstechniken
- Umgang mit Widerstand
- wertschätzende Kommunikation
- Reframing
- Umgang mit eigenen Bedürfnissen und Gefühlen
- Arbeit an Fallbeispielen der Teilnehmer*innen

Zielgruppen:

  • Führungskräfte in Kita (Führungskräfte )
  • Führungskräfte (Führungskräfte )
  • Führungskräfte in Kita, Schule und außerschulischen Einrichtungen (Führungskräfte )

 

Termine:

05.10.2020    9:00 - 16:00
06.10.2020    9:00 - 16:00

 

Anmeldeschluss:

23.09.2020

Veranstaltungsort:

Kopernikusstraße 23, 10245 Berlin

Teilnahmegebühren:

275,00 € abzüglich 5,00% Rabatt bei Online-Anmeldung

 

Dozent*in:

  • Majewski, Christa

    Kinderschutz, DAKS, Supervisorin, Dozentin SFBB, ressourcenorientierte Zielarbeit, Gesprächsführung, Kinderschutz, elternaktivierende Arbeit, Ressourcenorientierung, Partizipation, Beschwerdemanagement, Jugendwohnen Koord. F. Stat. Hilfen, Ambulante Hilfen.

Teilnehmer*innen:

max. 15

Ansprechpartner*in:

Monika Rüdisser
Telefon: 030 347 476 171
E-Mail: fortbildung@paedalogik.de