K 1822

Kinder und Familien in Krisenzeiten unterstützen und stabilisieren

 

 

Anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER.

 

Ziele:

Die Begleitung von Krisensituationen ist fester Bestandteil der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Im Zentrum der Begleitung stehen die Analyse der individuellen Voraussetzungen zur Krisenbewältigung sowie die Ableitung angemessener Unterstützungsstrategien. Ob Entwicklungskrisen, Tod, Trennung oder eskalierende Konfliktsituationen.

Mit der Corona-Krise ist eine Ausnahmesituation dazu gekommen, die Menschen weltweit vor drastische Herausforderungen stellt und die Lebens- & Entwicklungsumstände vieler Kinder, Jugendlicher und Familien gravierend und nachhaltig verändert haben.

Ziel des Seminars ist es, das Wesen von Krisen zu erfassen, um Kinder, Jugendliche und Familien in unterschiedlichen Ausnahmesituationen sensibel und sicher zu begleiten. Erarbeitet werden bewältigungsrelevante Faktoren wie das Bindungsverhalten und strukturelle Vorbedingungen wie Affektwahrnehmung, Impulssteuerung und Mentalisierungsfähigkeiten. Außerdem werden verschiedene Techniken zur Stabilisierung vorgestellt und eingeübt.

Inhalte und Methoden:

    • Krisenhafte Situationen identifizieren
    • Problematische Reaktionsweisen verstehen
    • Grenzen und Ressourcen der Kinder, Jugendlichen und Familie erkennen
    • Unterstützungsmethoden kennen und anwenden

Zielgruppen:

  • Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte im Krippenbereich (Krippe, Kita U3 )
  • Erzieher*innen und pädagogische Fachkräfte in Kitas / 3 - 6 Jahre (Kita / 3 - 6 Jahre )
  • Erzieher*innen in Kita, Hort, Schule und außerschulischen Einrichtungen (Kita, Hort, Ganztag )
  • Pädagogische Fachkräfte in Hort, Schule und außerschulischen Einrichtungen / 6 - 12 Jahre (Hort, Schule / 6 - 12 Jahre )
  • Pädagogische Fachkräfte in der Jugendhilfe / ab 12 Jahren (Jugendhilfe )
  • Erzieher*innen in Kitas (Kita, Hort, Ganztag )

 

Termine:

24.03.2022    9:00 - 15:00
25.03.2022    9:00 - 15:00

 

Anmeldeschluss:

24.02.2022

Veranstaltungsort:

Kopernikusstraße 23, 10245 Berlin

Teilnahmegebühren:

160,00 € abzüglich 5,00% Rabatt bei Online-Anmeldung

 

Dozent*in:

  • Schindke, Corinna

    Diplom Pädagogin, M.Sc. Psychologie der Familie und Psychotherapeutin, Systemische Therapeutin in Ausbildung zur Kinder-&Jugendlichenpsychotherapeutin (TP); Autorin, langjährige Erfahrung in der Kinder- & Jugendhilfe und Erwachsenenbildung. Supervisorin und Organisationsberaterin, Yogalehrerin, Forschungstätigkeit im Bereich Yoga und Psychosomatik.

     

Teilnehmer*innen:

max. 16

Ansprechpartner*in:

Monika Rüdisser
Telefon: 030 347 476 171
E-Mail: fortbildung@paedalogik.de