Ü 1122

Besser ärgern! - Mit Gewaltfreier Kommunikation die Kraft hinter Ärger und Wut sinnvoll nutzen

 

 

Anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER.

 

Ziele:

Dieses Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, mithilfe der Gewaltfreien Kommunikation einen konstruktiven Umgang mit Ärger und Wut zu erfahren. Es geht um das grundsätzliche Verstehen der Dynamik von Ärger und Wut, um besser entscheiden zu können, in welchem Moment Sie wie handeln können und wollen. Sie lernen, die Kraft hinter dem eigenen Ärger für sich selber nutzen zu können, um klar, aber auch respektvoll für sich einzutreten. Daneben geht es auch um einen für Sie passenden Umgang mit Ärger von Anderen - zu verstehen um was es dem Anderen geht, und eine Lösung zu finden, ohne sich selber zu verbiegen.

Inhalte und Methoden:

Ärger und Wut – die eigene oder die, die mir entgegenkommt - können im beruflichen Alltag viel „Porzellan zerschlagen“, ob mit Eltern, Kollegen und Kolleginnen oder Kindern und Jugendlichen. Dabei ist die Kraft dahinter eine wertvolle Ressource! Wut ist gut – wenn ich sie passend nutze. Wie kann ich konstruktiv mit ihr umgehen, klar für mich einstehen und gleichzeitig dabei respektvoll bleiben? Und wie kann ich passend für mich selber sorgen, wenn mir diese Wucht entgegenkommt? Was will mir mein Gegenüber eigentlich mitteilen, und: woher kommt eigentlich diese Wucht? Die Gewaltfreie Kommunikation bietet eine grundsätzliche Haltung und ein alltagstaugliches Handwerkzeug, um das Entstehen von Ärger und Wut zu verstehen und ehrlich und empathisch handeln zu können.

Zielgruppen:

  • Pädagogische Fachkräfte in Kita, Schule und Jugendhilfe (Fachübergreifend )

 

Termine:

08.02.2022    9:00 - 16:00
09.02.2022    9:00 - 16:00

 

Anmeldeschluss:

08.01.2022

Veranstaltungsort:

Kopernikusstraße 23, 10245 Berlin

Teilnahmegebühren:

255,00 € abzüglich 5,00% Rabatt bei Online-Anmeldung

 

Dozent*in:

  • Kumpmann, Sophia Dr.

    Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC zert.), WenDo und Stress- und Konfliktmanagement;  Mediatorin (BM) und Coach (dvct), Heilpraktikerin (Psychotherapie), Pesso - Therapeutin;

Teilnehmer*innen:

max. 12

Ansprechpartner*in:

Monika Rüdisser
Telefon: 030 347 476 171
E-Mail: fortbildung@paedalogik.de