F 0120

Veränderungsprozesse gestalten (Modul D)

 

 

Anerkannt als Bildungsurlaub gemäß § 11 BiUrlG. Mehr Informationen zum Thema Bildungsurlaub finden Sie HIER.

 

Ziele:

Die Teilnehmer*innen setzen sich mit den aktuellen Veränderungsanforderungen an Organisationen, Teams und Leitungen auseinander. Sie bekommen Modelle für Veränderungsprozesse und Veränderungsdynamiken an die Hand, die ihnen Handlungsorientierung geben können. Wir erarbeiten ein reichhaltiges Repertoire an Methoden für die praktische Leitungsarbeit in Veränderungsprozessen.

Das Seminar ist Teil der modularen Führungskräfte-Ausbildung. Alle 6 Seminare können unabhängig und flexibel gebucht werden. Nach Besuch der gesamten Reihe und der Präsentation eines Praxisprojektes kann das Zertifikat „Führungskräfte-Ausbildung“ erworben werden. www.paedalogik.de/index.php?page=fuehrungskraefteausbildung

Inhalte und Methoden:

 Organisationen, Teams und Leitungen stehen heute unter permanentem Veränderungsdruck. Angebote sollen zielgruppengerechter, flexibler und gleichzeitig kostengünstiger werden. Veränderungsprozesse sind längst nicht mehr die Ausnahme, sondern der „Normalzustand“. Die Frage steht im Raum: Wie kann es mir in dieser Situation als Leitung gelingen, meine Mitarbeiter*innen immer wieder für Veränderungen zu gewinnen? Wir schauen uns Modelle an, die die Psychodynamik in Veränderungsprozessen veranschaulichen und entwickeln daraus Interventionen, die den Fortschritt von Veränderungsprozessen unterstützen können. Wir beziehen uns auf das Veränderungsmodell von Otto Scharmer, die „Theorie U“, die in jüngster Zeit viel Aufmerksamkeit generieren konnte und versuchen eine Verbindung zu traditionellen Theorien der Veränderung herzustellen. Wir machen kurze Abstecher zu interessanten alternativen Organisationsmodellen fernab der Hierarchie, wie sie zum Beispiel von Frederic Laloux in „Reinventing Organisations“ vorgestellt wurden und zum Veränderungsansatz „Effectuation“ von Michael Faschingbauer, der sich vom linear-kausalen Vorgehen in Veränderungsprozessen unter Unsicherheit verabschiedet. Während der zwei Seminartage füllen wir den methodischen Handwerkskoffer der Teilnehner*innen, der dann im besten Fall zur Unterstützung im Leitungsalltag genutzt werden kann. Es gibt Zeit, sich zu aktuellen Fragestellungen in Form von Kollegialem Coaching zu unterstützen.

Methoden: Input im Plenum mit Diskussion, Kleingruppenarbeit, Übungen, Kollegiales Coaching

Zielgruppen:

  • Führungskräfte (Führungskräfte )
  • Führungskräfte in Kita, Schule und außerschulischen Einrichtungen (Führungskräfte )
  • Führungskräfte in Kita (Führungskräfte )

 

Termine:

26.11.2020    9:00 - 16:00
27.11.2020    9:00 - 16:00

 

Anmeldeschluss:

26.10.2020

Veranstaltungsort:

K 0419

Teilnahmegebühren:

275,00 € abzüglich 5,00% Rabatt bei Online-Anmeldung

 

Dozent*in:

  • Thorun-Brennan, Katrin

    Dipl.-Psychologin, Autorin, Supervisorin, Organisationsberaterin, Coach, Erzieherin, Lehrerin, Erfahrungen als Bereichsleiterin eines freien Trägers der Jugendhilfe, Dozentin mit den Themenschwerpunkten Führung, Kommunikation, Selbst- und Zeitmanagement, www.thorun-brennan.de

Teilnehmer*innen:

max. 16

Ansprechpartner*in:

Monika Rüdisser
Telefon: 030 347 476 171
E-Mail: fortbildung@paedalogik.de